Benjamin Weinert. Ein Framework zur Architekturbeschreibung von sozio-technischen maritimen Systemen. 2018. (Print edition)

49,00

Die Einführung neuer Technologien im Rahmen der Digitalisierung der maritimen Domäne führt zur Etablierung einer Vielzahl an heterogenen nicht kooperierenden Systemen in einer komplexen Systemumgebung. Mit der Einführung der e-Navigation möchte die International Maritime Organization (IMO) die Interoperabilität zwischen etablierten und künftigen Systeme unter Miteinbeziehung der jeweiligen operativeren Prozesse ermöglichen.

Das in diesem Buch eingeführte Maritime Architecture Framework (MAF) zur Beschreibung sozio-technischer maritimer Systeme stellt die passende Methodik bereit, um diese Systeme und Technologien vor dem Hintergrund der maritimen Charakteristiken wie etwa die Unterteilung in See- und Landseite einheitlich zu erfassen und zu vergleichen. Im Zuge dessen werden im Buch verschiedene Betrachtungsmöglichkeiten zur Identifikation einer internen Konsistenz oder von Interoperabilitätsmerkmalen in und zwischen den betrachteten Systemen demonstriert. Hierfür werden die Ansätze aus dem Unternehmensarchitekturmanagement, sowie dem Systems Engineering und System of Systems Engineering im Maritime Architecture Framework vereint.

Benjamin Weinert ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Seit 2014 liegt sein Schwerpunkt in der Forschung im Bereich der Architekturbeschreibung von sozio-technischen Systemen in einer komplexen Systemumgebung. Neben seiner akademischen Arbeit arbeitet er gemeinsam mit Partnern an der Etablierung der Maritime Connectivity Platform (MCP) als ein Kommunikationsframework für einen effizienten Informationsaustausch zwischen maritimen Akteuren.

Additional information

Weight800 kg
Dimensions29.6 x 20.6 x 2 cm
ISBN

978-3981852936

Edition

1st

Pages

270

Language

German

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Benjamin Weinert. Ein Framework zur Architekturbeschreibung von sozio-technischen maritimen Systemen. 2018. (Print edition)”

Your email address will not be published. Required fields are marked *